Das bimobil-System von reha triflex

Thumbnail Image 1


     Das triflex-system wurde für den Personenkreis entwickelt, welcher weniger schwerwiegende Mobilitätseinschränkungen hat und noch so dynamisch in seiner Freizeit ist, um kurze Ausflüge und Reisen zu unternehmen.

Die bisherigen Fahrzeuge in diesem Bereich, wie z.B. die Fahrzeuge von van raam (O-pair, fun2go) oder die Dreiräder von Huka aber auch die Dreiräder von Draisin sind dafür ungeeignet. Vor allem die Mitnahme im Auto-Kofferraum oder in öffentlichen Verkehrsmitteln ist unmöglich. Ein weiterer entscheidender Nutzervorteil sind die verschiedenen Ausbaustufen, wodurch mehrere Fahrzeug-Typen entstehen. reha triflex bietet Ihnen ein für Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittenes Leichtfahrzeug mit drei oder vier Rädern - mit reiner Muskelkraft oder elektrischer Unterstützung betrieben.

Für den täglichen Gebrauch sind 2 Vorteile entscheidend:
1. der geringe Bauraum beim Transport im Auto als auch in der Garage, sogar im Hausflur oder im ICE ist genügend Platz.
2. das einfache Verwandeln von einem Fahrzeug in ein Anderes, je nach Spaßfaktor oder Notwendigkeit.

Aber auch 2 Zusatzeinrichtungen steigern noch mal wesentlich:
1. das schnellmontierbare Regendach für Fahrer und Mitfahrer
2. die Ausbaumöglichkeit zum Reha-Buggy, wenn der Mitfahrer stark gehbehindert ist

Dieses Leichtfahrzeugsystem überträgt das im Maschinenbau übliche Baukastenprinzip auf Alltagsprodukte. Das System benötigt auch keine Schweißteile und ermöglicht die Verwendung unterschiedlicher Werkstoffe; z.B. Edelstahl, Aluminium und Kunststoff, um so das Gesamtgewicht zu reduzieren.

Alle Komponenten sind mit bewährten Verbindungselementen verschraubt und können schnell ausgetauscht werden. So kann für jedes Bauteil das optimale Material verwendet werden.

Gerade der Gesichtspunkt der Haltbarkeit spricht für die Verschraubungstechnik, da Aluminium-Schweißnähte mitunter brechen können wie der ADAC-Test von pedelec-Fahrrädern von bekannten Herstellern gezeigt hat. Weiterhin wird die Anpassung an spezifische Kundenwünsche hierdurch wesentlich erleichtert.

Varianten:
Die Varianten des bimobil-Systems von reha triflex bietet Ihnen ein für Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittenes Leichtfahrzeug mit drei oder vier Rädern - mit reiner Muskelkraft oder elektrischer Unterstützung betrieben.

Einfach zu transportieren, einfach aufzubauen

Die normale Rikscha-Ausführung ist schnell zu zerlegen und passt in jeden Kofferraum. Aber auch das Paralleltandem für 3 Personen findet in vielen Mittelklassewagen Platz.

Das Baukastensystem ermöglicht das beliebige Umbauen in 3 Fahrzeugvarianten:
1. Normale Rikscha für 2 Personen
2. Reihentandem für 2 Personen
3. Paralleltandem für bis 3 Personen

Darüber hinaus gibt es einen Wagenteil mit einer Spurbreitenminimierung auf 630mm, welcher dann als Schiebewagen oder auch Reha-Buggy benutzt werden kann. Ein leicht montierbares Regendach für die normale Rikscha runden das Programm ab.

Flyer 2019 als PDF zum download